Dr. Svitlana Dontsova

Svitlana Dontsova

Jahrgang

1969

Geburtsort

Kiew/Ukraine

Familienstand

verheiratet, 2 Kinder

Qigong Akademie Nürnberg unter Leitung des Groß-Meisters Ji Ming Zhang/ Abschluss „Qigong Kursleiter“ mit Schwerpunkten:

  • 8 Brokate-Form
  • Das Spiel der 5 Tiere
  • 5-Organe-Qigong (Leber, Herz, Milz, Lunge, Niere)
  • 18 Heilige Übungen
  • Wirkelsäule-Qigong
  • Taoistische Selbstmassage und Entspannungsübungen

Fortbildung:

  • Tai Chi & Qigong-Lehrer Lie, Foen Tjoeng / Taiji YangSheng Zhang / Taiji-Fitness-Stab
  • Tai Chi & Qigong-Lehrer Lie, Foen Tjoeng / Hui Chun Gong / Rückkehr des Frühlings
  • Tai Chi & Qigong-Lehrer Julius Ebner / 18 Figuren der Harmonie
  • Groß-Meister Mantak Chia / Stilles Qigong
  • Paracelsus-Schule / Grundlagen des japanischen Heilströmens
  • Paracelsus-Schule / Traditionelle Chinesische Medizin
  • Paracelsus-Schule / Doz.Otmar Trejo-Duran Metzen/ Tibetanische Klopfmassage (Tibeth Powertouch for Health)
  • Dozentin der Med. Gesellschaft für Qigong Yangsheng K. Höfelmayr / Grundlagen des Neiyanggongs und Youfagongs

Tätig als:

Nicht Qigong-relevante Ausbildung:

Polytechnische Hochschule Kiew / Abschluss Dipl.-Ing.; TU Ilmenau / Abschluss Promotion

Was ich mag:

Qigong am frühen Morgen im Garten, Bergwandern, Gartenarbeit, Lesen, Reisen, Schreiben von Kurzgeschichten

Mein Weg zu und mit Qigong

Ich wurde schon oftmals gefragt, wann und warum ich angefangen habe Qigong zu praktizieren. Nun versuche ich diese Fragen zu beantworten.
Ich weiß es nicht, wie es Ihnen geht (ging?), aber bei mir war es so: ich musste mit ca. 35 Jahren feststellen, dass mein Körper sich nicht mehr so schnell regenerierte, meine Psyche nicht mehr so stabil war, wie in den jüngeren Jahren. Große und kleine Wehwehchen kündigten sich plötzlich an und waren meine ständigen Begleiter. Zudem muss ich anmerken, dass ich nicht unsportlich war. Fast gleichzeitig begann auch eine große Sehnsucht und die Suche nach dem tieferen Sinn des Lebens...
Alles zusammen veranlasste mich, mich umszusehen, was die große weite Welt für Lösungen für meine Probleme bietet. Ich ließ mich irgendwann für fernöstliche Philosophieformen und Gymnastikarten begeistern. So fiel mir der Entschluss leicht, eine Ausbildung zum Qigong-Kursleiter zu belegen...
Heute kann ich Ihnen sagen: ich bin schmerzfrei, meine Psyche ist stabil und ich bin einen großen Schritt Richtung des Begreifen des Lebens gegangen. Mein Wissen teile ich gerne mit meinen Kursteilnehmern und Menschen, die ich individuell betreue, denn dieser Vorgang bring sie und mich jedes Mal ein Stückchen weiter, in vielerlei Hinsicht. Wir gelangen gemeinsam zu mehr Gelassenheit, mehr Freiheit, mehr Lebensqualität, denn Qigong ist eine ganzheitlich wirkende Übungsform und viel-viel mehr als nur körperliche Übungen. Ihre persönliche Erfolgsgeschichte hängt natürlich von persönlichen Voraussetzungen, von der Intensität des Trainings aber auch von der Weltansicht ab. Seien Sie fleißig und, was ganz wichtig ist, genießen Sie Ihre Übungszeit.
Ich wünsche allen ein gutes Gelingen und bleiben Sie gesund!