Reisebilder - Samstagsnacht Viertel vor Acht

ACHTUNG!!! Für die nächste Herbst/Winter-Saison suchen wir bereits Referenten!!!

Bitte melden Sie sich
per Email unter qigong_ilmenau@email.de oder
telefonisch unter 0152/29291779

Vorträge der Saison: Herbst'17-Winter'18

Multi-Media-Vortrag „Geheimnisvolles Dolpo-Abenteuer in Westnepal “ von Horst Weipert

Nepal
Foto: Horst Weipert
Der Distrikt Dolpo ist ein wenig bekanntes Gebiet im westlichen Teil Nepals. Bis Anfang der 1990er Jahre war es für Touristen gesperrt und auch danach zeitweilig für Ausländer nicht zugänglich. Abseits bekannter Touristenrouten ist der Wanderer hier, vollständig auf sich selbst gestellt, in einer abwechslungsreichen Landschaft von einmaliger Schönheit unterwegs. Auf Grund der langen Isolation ist die allgemeine Entwicklung langsamer als in den übrigen Landesteilen. Hier kann Einsamkeit noch erlebt werden.
An Beispielen der täglichen und auch nicht alltäglichen Erlebnisse während meiner Reisen, vermittelt der Vortrag den Zuschauern, dass Abenteuer nicht immer lebensgefährliche Aktionen sein müssen. Dabei bilden die großartige Natur, die Lebensweise der Menschen, ihre Kultur und Religion die verbindenden Elemente.
Veranstaltungsort: Qigong-Studio Ilmenau
Marktstr. 1-3 Ilmenau / Thüringen
Kosten: kostenlos; Spenden sind willkommen
Wann: Sa., 21.10.2017
19:45 - ca. 22:00
Anmeldung: nicht notwendig

Leider schon vorbei:

Bildervortrag „Bei den Letzten ihrer Art“ von Petra Schüller

Nepal
Foto: Petra Schüller
Afrika hat nicht nur unwirtliche Wüsten, unendlich weites Land, quirlige Städte und einen grandiosen Tierreichtum zu bieten. In Zentralafrika, im Dreiländereck Kongo / Ruanda/ Uganda gibt es auch undurchdringlichen tropischen Regenwald.
Dort im Bwindi Impenetrable National Park in Uganda und in den Virunga Bergen im Kongo und in Ruanda leben die letzten Berggorillas auf unserer Erde. Letzte Zählungen gehen davon aus, dass es noch ca. 800 Tiere gibt, ca. 330 im Bwindi NP.
Im Vortrag berichte ich nicht nur von der eindrucksvollen und anstrengenden Trekking-Tour zu den „Letzten ihrer Art“ , sondern auch von dem nicht weniger spannenden Schimpansen-Trekking im Kibale NP (Uganda) und von Löwen auf Bäumen in Ugandas Queen Elizabeth National Park.
Veranstaltungsort: Qigong-Studio Ilmenau
Marktstr. 1-3 Ilmenau / Thüringen
Kosten: kostenlos; Spenden sind willkommen
Wann: Sa., 17.09.2016
19:45 - ca. 22:00
Anmeldung: nicht notwendig

Bildervortrag „SCHÖN ist, was man mit Liebe betrachtet“ von Corina Herrmann, Naturpädagogin als Horterzieherin in der Grundschule in Stützerbach (Kneippschule) tätig

Thüringen
Foto: Corina Herrmann
Unser Motto: Wenn wir schöne Fotos wollen, müssen wir Landschaft fotografieren
Es handelt sich um keinen professionellen Multimediavortrag. Die Idee ist, Bilder (Thüringen) zu zeigen, die meine Seele berührt oder mein Herz geöffnet haben. Es geht auch um die Geschichten, wie es zu den Fotos kann. Oft sprechen die Bilder für sich. Außer schön wird es auch witzig und politisch. Des Weiteren wird es um „Bilder“ gehen, die nur in meiner Vorstellung existieren, weil ich sie nicht fotografiert habe.
Ein Gedankenaustausch mit den Gästen wird angestrebt.
Veranstaltungsort: Qigong-Studio Ilmenau
Marktstr. 1-3 Ilmenau / Thüringen
Kosten: kostenlos; Spenden sind willkommen
Wann: Sa., 22.10.2016
19:45 - ca. 22:00
Anmeldung: nicht notwendig

Multi-Media-Vortrag „Nepal - Land am Dach der Welt “ von Horst Weipert

Nepal
Foto: Horst Weipert
Das kleine Himalaya-Land Nepal, ist ein ebenso beliebtes wie unbekanntes Reiseziel für Menschen, die die Möglichkeit suchen Natur und Kultur gleichermaßen zu erleben. Der extreme Naturraum mit den höchsten Bergen und den tiefsten Tälern der Erde, in dem alle Klima- und Vegetationszonen auf engstem Raum zu finden sind, sowie die einzigartige kulturelle und ethnische Vielfalt, wirken in besonderer Weise auf die Lebensbedingungen der Menschen. Horst Weipert hat Nepal bereits sieben Mal besucht und dabei mehr als nur die üblichen touristischen Eindrücke gewonnen. Unterhaltsam, informativ, spannend berichtet er über die Schönheit des Landes, seine Bewohner, deren Lebensweise Kultur und Religion, die außergewöhnlichen Erlebnisse während der wochenlangen Fußmärsche durch einsame Flusstäler und über hohe Pässe und nimmt dabei den Betrachter mit in eine uns unbekannte und nur schwer zu begreifende Welt.
Veranstaltungsort: Qigong-Studio Ilmenau
Marktstr. 1-3 Ilmenau / Thüringen
Kosten: kostenlos; Spenden sind willkommen
Wann: Sa., 12.11.2016
19:45 - ca. 22:00
Anmeldung: nicht notwendig

Bildervortrag mit Weinverkostung „Unbekanntes Swanetien (Georgien)
– Als Wanderer im Land der Türme" von Jens Jäger

Nepal
Foto: Jens Jäger
In der Hochgebirgsregion Swanetien entwickelt sich langsam etwas Tourismus. Dabei ist die direkt im Süden des Kaukasushauptkamms gelegene georgische Provinz ein unglaubliches Wanderparadies. Wahrzeichen der über Jahrhunderte streitbaren Region sind die vielen zum Teil uralten Wehrtürme. Den heutigen Besucher erwartet eine einmalige Kulturlandschaft zwischen etwas Moderne und viel Ursprünglichkeit. Der Lichtbildervortrag folgt einigen der schönsten Tageswanderungen, die in Oberswanetien von Dorf zu Dorf führen. Es erwartet Sie ein kaukasischer Abend mit vielen praktischen Informationen für Reiselustige und mit Kostproben lokaler Spezialitäten.

Zur Einstimmung auf das Reiseland gibt es außerdem die Möglichkeit einige georgische Weine unter fachkundiger Erläuterung zu probieren. Alexander Buchashvili vom georgischen Weinladen in Jena (www.weingut-georgien.de) bringt dafür einige ausgewählte Weine mit, darunter auch Besonderheiten wie den traditionellen georgischen Kwewri-Wein, der in irdenen Gefäßen reift, bevor er in Flaschen gefüllt wird. So kurz vor Weihnachten könnte das auch eine Idee für ein Geschenk sein! Eintritt frei, Spenden willkommen. Weinverkostung (auf Wunsch): EUR 5,00 für 3 Weine.
Veranstaltungsort: Qigong-Studio Ilmenau
Marktstr. 1-3 Ilmenau / Thüringen
Kosten: kostenlos; Spenden sind willkommen
Wann: Sa., 10.12.2016
19:45 - ca. 22:00
Anmeldung: nicht notwendig

Vortrag „Wandererlebnisse in Türkei und Iran“ von Kemal Ceven

Iran
Foto: Kemal Ceven
Drei auf einen Streich: In seinem Vortrag zeigt Kemal Ceven Bilder von drei der schönsten Bergregionen überhaupt. Mit dem Lykischen Weg stellt er den wegen seiner besonderen Schönheit und dem milden Klima bekanntesten Fernwanderweg der Türkei vor. Ein Geheimtipp ist dagegen das Kackar-Gebirge, das sehr an die europäischen Alpen erinnert, aber anders als diese noch völlig unerschlossen und ursprünglich ist. Ganz hoch hinaus geht es bei der Besteigung des Damavand (5.671 Meter), dem höchsten Berg des Iran. Die Schwierigkeit der vorgestellten Touren reicht dabei von leicht bis konditionell sehr anspruchsvoll, sodass für jeden etwas dabei ist.
Kemal Ceven: Der Bergführer betreibt ein Reise- und Bergführerbüro im Ort Dogubayazit (Türkei) am Fuß des Berges Ararat und arbeitet daran einen ökologisch nachhaltigen Bergtourismus zu etablieren. Anfangs war er vor allem an seinen Heimatbergen in Ostanatolien unterwegs. Heute pendelt der Globetrotter zwischen Deutschland und der Türkei und organisiert Bergtouren zu vielen Destinationen Asiens. www.ceven-travel.com
Veranstaltungsort: Qigong-Studio Ilmenau
Marktstr. 1-3 Ilmenau / Thüringen
Kosten: kostenlos; Spenden sind willkommen
Wann: Sa., 21.01.2017
19:45 - ca. 22:00
Anmeldung: nicht notwendig

Vortrag „Zu Gast bei den Kondoren in Peru“ von Angelika und Steffen Müller

Kondor
Foto: Angelika u. Steffen Müller
Magisch schwingt sich der Kondor aus den Tiefen des Colca Canyons empor und gleitet über Dörfer und jahrhundertealte Terrassen den endlosen Weiten der Anden entgegen.
Dieses Schauspiel war einer unserer Höhepunkte auf unserer Perureise im August 2016.
In unserem Vortrag zeigen wir Ihnen nicht nur wunderschöne Aufnahmen von diesen herrlichen Vögeln sondern auch von faszinierenden Andenstädten, vom Titicacasee mit Mond- und Sonneninsel, dem heiligen Tal der Inkas sowie der verlorenen Stadt“ Machu Piccu“. Aber auch ein Abstecher nach Bolivien und in den Dschungel des Amazonas gewährt Ihnen interessante Einblicke.
Veranstaltungsort: Qigong-Studio Ilmenau
Marktstr. 1-3 Ilmenau / Thüringen
Kosten: kostenlos; Spenden sind willkommen
Wann: Sa., 25.02.2017
19:45 - ca. 22:00
Anmeldung: nicht notwendig

Vortrag „Alaska - The Last Frontier - Im Land der Bären und der Wildnis“ von Andreas Just

Alaska
Foto: Andreas Just
Die unendliche Weite, die faszinierende Landschaften und die großartige Tierwelt prägen Alaska.
Für jemanden, der einmal hier war, sieht die Welt von fortan anders aus.
Bei den bisheriger (vier) Besuchen in Alaska ist so Einiges im Gedächtnis hängengeblieben. Etwas davon kann ich im Vortrag wiedergeben.
Veranstaltungsort: Qigong-Studio Ilmenau
Marktstr. 1-3 Ilmenau / Thüringen
Kosten: kostenlos; Spenden sind willkommen
Wann: Sa., 11.03.2017
19:45 - ca. 22:00
Anmeldung: nicht notwendig